Herzlich willkommen

bei Mosaik Reisen

Ich freue mich über Ihren Anruf oder Ihren Besuch

02684-9774242

News

Erlebnisreise

 

Dort wo der Marlboro Cowboy seine Grenzen findet, fängt Ihre Weite erst an. Der Nordwesten Nordamerikas überschreitet unsere Vorstellungen von Wildnis, Unberührtheit und grenzenloser Natur.

Die dreiwöchige Reise der Extraklasse entführt Sie auf die Pfade und in die Gegenden Jack Londons. In Alaska folgen Sie dem Ruf der Wildnis zu einer einzigartigen Tierwelt, die es oft nur noch hier in freier Wildbahn gibt. Karibus, Bären, Wölfe und Adler aber auch Killer- und Buckelwale leben hier.

Sie erleben fasziniert die majestätischen Rocky Mountains, unbändige Flussläufe, enge Canyons und die endlose Weite der Tundra.

Tauchen Sie ein in eine Bilderbuchlandschaft, in denen die Romane Karl Mays sich widerspiegeln und atmen Sie tief durch, wenn Gletscherseen, endlose Wälder und glasklare Wasser Ihren Weg kreuzen. In British Columbia begrüßt Sie Queen Victoria und beweist nicht nur in der gleichnamigen Hauptstadt, dass englische Traditionen hier hoch gehalten werden.

Letztlich sind die spannenden Metropolen Anchorage und Vancouver, die bekannten Wintersportorte Banff und Jasper und zweifelsohne die 8-tägige Schiffspassage unvergessliche Stationen dieser Traumreise. Begleitet werden Sie von Rüdiger Schneider, einem Kenner Westkanadas, der selbst dort lebte und Ihnen seine Liebe zum „Wilden Westen“ persönlich präsentieren wird. Let’s go West!

 

Alaska im Zug erleben 

 

Reiseverlauf

1.Tag Dienstag 12.08.14

Flug Frankfurt – Anchorage

Um die Mittagszeit Ankunft in Anchorage. Herzlich willkommen in der modernen Stadt mit Wildnis-Anschluss. Nach einer orientierenden Stadtrundfahrt können Sie diese vibrierende wie facettenreiche Metropole ganz individuell und nach persönlichen Vorlieben erkunden. Lassen Sie sich am Abend kulinarische Köstlichkeiten wie frischen Lachs und Königskrabben nicht entgehen!

Übernachtung im Hotel Westmark Anchorage.

 

2.Tag Mittwoch, 13.08.14

Alaska im Zug erleben ca. 380 km

Genießen Sie den typischen Alaska Spirit und die herzliche - Outdoor Aussichtsplattform erleben Sie einzigartige vielleicht entdecken Sie während der Fahrt durch Bergwälder und Küstenlandstriche die ersten Braunund Schwarzbären. Am Nachmittag erreichen Sie den Denali Nationalpark.

Übernachtung in der Mckinley Village Lodge.

 

3. Tag Donnerstag, 14.08.14

Denali National Park - Wilde Tiere, wilde Natur

Hier im Denali Nationalpark liegt majestätisch Mt. McKinley mit über 6.000 Metern der höchste Berg Nordamerikas. Entdecken Sie während Ihrer Tundra Wildlife Tour die einzigartige Natur- und Tierwelt eines einmaligen Nationalparks. Sie werden aus dem Staunen nicht mehr heraus kommen angesichts der - Schafe, Wölfe, Murmeltiere und zahlreiche Vogelarten! Atemberaubende Aussichten auf Savage und Sanctuary River, Polychrome Pass, die Outer Rangs, Muldrow Gletscher und Wonder Lake runden Ihr Erlebnis ab.

Übernachtung in der Mckinley Village Lodge.

 

4. Tag Freitag, 15.08.14

Denali National Park – Talkeetna ca.250 km

Talkeetna, das charmante Goldgräberstädtchen aus der Zeit des 20. Jahrhunderts hat viel von seinem frühen Alaska Flair bewahrt: Blockhütten, Roadhouses und schindelverkleidete Ladenfassaden reihen sich entlang unbefestigter Straßen. Hier Besteigungen. Vielleicht haben Sie Lust, inmitten der gigantischen Kulisse am Fuße des 6.194 Meter hohen Gipfels auf Höhe des Basislagers eine begleitete Wanderung zu unternehmen. Die Gletscherpiloten bringen auch Sie gerne für diesen spektakulären Kurztrip in das Massiv (optional). Beliebt sind auch oder Jetboottouren auf einem Gletscherfluss.

Übernachtung in der Talkeetna Alaskan Lodge.

 

5. Tag Samstag, 16.08.14

Talkeetna – Seward ca. 385 km

Auf dem Weg von Talkeetna nach Seward liegt das Alaska Wildlife Conservation Centre, eine gemeinnützige Organisation, die der Bewahrung von Alaskas verwaisten und verletzten Tieren gewidmet ist. Am Aussichtspunkt Beluga Point werden häufig Belugawale vom Ufer aus gesichtet! Am Nachmittag erreichen Sie Seward, auf der Kenai Halbinsel gelegen. Eine faszinierende Landschaft mit türkisfarbenen Flüssen, smaragdgrünen Seen, eingerahmt von imposanten Bergen lädt Sie zum Wandern, Angeln oder Bootfahren ein.

Übernachtung in der Windsong Lodge, Seward.

 

6. Tag Sonntag, 17.08.14

Kenai Fjord Nationalpark – Check-In MS Statendam

Ihre Kreuzfahrt startet erst um 20.00 Uhr. Daher können Sie heute einen lohnenswerten Schiffsausflug in den Kenai Fjord unternehmen (optional). Beobachten Sie, wie Eisbrocken von 

 

der Größe eines Wohnhauses ins Meer krachen. Ihr Fernglas und Ihre Kamera dürfen nicht fehlen, denn eine vielfältige, einzigartige maritime Tierwelt lässt sich hier entdecken: Allen voran Killerwale, Buckelwale, Seelöwen, Robben, Seeottern sowie viele Vogelkolonien entlang der Felsenhänge.

Am späten Nachmittag erfolgt der Check-In auf der MS Statendam.

 

7. Tag Montag, 18.08.14

„Auf See“

 

8. Tag Dienstag, 19.08.14

In der Glacier Bay

Einen Tag lang kreuzen Sie quer durch den Glacier Bay Nationalpark. 16 Gletscher münden hier in die spektakuläre Bucht. Es kracht und knarzt, grollend kalben Gletscher, Seehunde sausen an den Eisbergen vorbei. Halten Sie Ihre Kamera griffbereit! Hier ist eine vielfältige Tierwelt zu Hause: Seeotter, Delfine und so gefährdete Spezies wie Buckelwale und Stellar Seelöwen.

Ankunft: 10.00 Uhr, Abfahrt: 19.00 Uhr

 

9. Tag Mittwoch, 20.08.14

Haines - Handelsroute der Indianer und Goldrausch

Haines ist ein malerisches Fischerdorf und liegt auf einer Landzunge zwischen Chilkat Fluß, Chilkoot Bucht und dem Lynn Kanal. Lange vor der ersten Straße waren die Trails über den Chilkoot Pass (auf dem South Klondike Highway) und über den Chilkat Pass Handelsrouten der Tlingit Indianer. Noch heute können Sie an vielen Orten entlang der Straßen, Kultur, Lebensformen und Kunst dieser Indianerstämme sehen und erleben. Beide Pässe wurden auch in der Goldrauschzeit frequentiert. Diese Gegend ist auch bekannt als das beste Adler-Beobachtungsgebiet in ganz Nordamerika.

Ankunft: 6.30 Uhr, Abfahrt: 21.00 Uhr.

 

10. Tag Donnerstag, 21.08.14

Juneau – Wale in Sicht

Im Hafen von Juneau herrscht bereits reges Treiben durch Fischerboote, Wasserflugzeuge und Kreuzfahrtschiffe, wenn die MS Statendam hier einläuft. Im malerischen Juneau, dem Schauplatz des ersten großen Goldrauschs, erwarten Sie zahlreiche Abenteuer. Ob Walbeobachtungstour - Orcas und Robben oder Hubschrauberrundflug über den Mendenhall Gletscher (optional) oder doch lieber Gold waschen, bleibt Ihnen überlassen.

Ankunft: 8.00 Uhr, Abfahrt: 18.00 Uhr.

 

11. Tag Freitag, 22.08.14

Ketchikan – „Weltstadt des Lachses“

In Scharen versuchen Angler rund um die “Weltstadt des Lachses“ den großen Fang, Fischfabriken rauchen im Hintergrund, in den Restaurants an der Waterfront brutzeln Köche warme Speisen aus der Spezialität. Wo früher freizügig die Hüllen von Alaskas Damen fielen, versuchen Edelboutiquen heute das Gegenteil und locken betuchte Kunden geradewegs in Luxusoutfits. Wie Wächter aus der Vergangenheit erinnern dazwischen Totempfähle an Alaskas Indianer.

Ankunft: 11.00 Uhr, Abfahrt: 19.00 Uhr. 

 

Lebendiges Wildwest-Erbe

12. Tag Samstag, 23.08.14

Besichtigungsfahrt Inside Passage

Die heutige Fahrt führt Sie durch den einzigartigen südlichen Teil der „Inside Passage“. An Deck haben Sie die besten Aussichten: Kleine Felseninseln und bewaldete Küsten ziehen vorbei, vielleicht tapsen Bären über die Steine. Tiefe Fjorde graben sich in kristallklares Wasser, schneebedeckte Berge erheben sich schützend über die Küstenlandschaft. Plötzlich schießt eine Fontäne in die Luft, majestätisch hebt ein Wal seine Fluke und holt Luft.

 

13. Tag Sonntag, 24.08.14

Ausschiffung – Vancouver Island/Victoria

Am Morgen geht es mit der Fähre nach Vancouver Island und Victoria, die Hauptstadt British Columbias. Erleben Sie während Ihrer Stadtrundfahrt diese sanftmütige Stadt, die durch Gemütlichkeit, ruhige Gassen und prachtvolle Gärten besticht. Halten Sie unbedingt die Blütenpracht der spektakulären Butchart Gardens in Bildern fest. Und am Abend? Frischen Fisch und Meeresfrüs Wharf mit seinen bunten Hausbooten, wo sich auch immer einige Seehunde tummeln.

Übernachtung im Hotel Grand Pacific, Victoria.

 

14. Tag Montag, 25.08.14

Victoria – Kelowna ca. 450 km

Mit der Fähre geht es zurück aufs Festland. Weiter geht es in Richtung Kelowna. Im Okanagan Valley scheint öfter die Sonne als in jedem anderen Teil von British Columbia. In weitem Bogen senken sich die mit Obstbäumen und Weinreben bewachsenen Hänge zum Okanagan Lake. Riechen, schwenken und kosten Sie während einer Weinprobe den kanadischen Wein aus dem Okanagan Valley!

Übernachtung im Hotel Coast Capri, Kelowna, der ehemaligen Heimat und Wirkungsstätte von Herrn Schneider.

 

15. Tag Dienstag, 26.08.14

Kelowna – Banff ca. 485 km

Sie durchfahren zuerst den Glacier und dann den Yoho Nationalpark (UNESCO Naturerbe). Halten Sie Ausschau nach Adlern, und Grizzlybären. Sehen Sie selbst, warum Lake Louise den Beinamen Juwel der Rockies trägt! Nach Ankunft in Banff beginnt Ihre Tour durch den Nationalpark (UNESCO Naturerbe). Mächtige Gipfel spiegeln sich in türkisfarbenen Gletscherseen. Einmalige Wasserfälle und spektakuläre Aussichten über das Bow River Valley werden Sie faszinieren. Am Abend warten die Western Saloons auf Sie!

Übernachtung in der Banff Caribou Lodge.

 

16. Tag Mittwoch, 27.08.14

Banff – Jasper ca. 300 km

Freuen Sie sich auf die Fahrt auf der Traumstraße der Rockies, dem Icefield Parkway. Schnurgerade geht es auf Passhöhen von über 2000 m vorbei an mächtigen Gletschern wie dem Columbia Icefield im Jasper Nationalpark (UNESCO Naturerbe). Hier erleben Sie eine aufregende Fahrt mit dem Snowcoach, die Sie zum Fuße des Athabasca Gletscher führt. Am Abend erreichen Sie Jasper.

Übernachtung im Best Western Jasper Inn, Jasper.

 

17. Tag Donnerstag, 28.08.14

Jasper – Kamloops ca. 450 km

Über den Yellowhead Highway geht es vorbei am Mount Robson, mit 3.954 Metern, die höchste Erhebung der Rocky Mountains. Tauchen Sie ein in das lebendige Wildwest-Erbe und genießen Sie am Fuße des Mounts Robson ein Picknick, welches Sie garantiert nie vergessen werden! Ihr nächster Fotostopp sind die Helmcken Falls, die 141 Meter in die Tiefe stürzen. Ein weiterer Stopp ist im Wells Gray Nationalpark vorgesehen.

Übernachtung im Hotel South Thompson Inn, Kamloops.

 

Vancouver, die Perle am Pazifik

18. Tag Freitag, 29.08.14

Kamloops – Vancouver ca. 400 km

Heute führt die Route Richtung Westen und entlang der Küste nach Whistler, Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2010. Am Fuße der Blackcomb Mountains liegt Whistler Village, eines der exklusivsten Skiresorts Kanadas. Im Sommer laden die zahlreichen Seen und Flüsse zum Kanu, Kajak und Schlauchboot fahren oder einfach zum Schwimmen ein, viel Vergnügen! Auf dem Sky Highway setzen Sie Ihre spektakuläre Fahrt Richtung Vancouver fort.

Übernachtung im Hotel Mariott Pinnacle, Vancouver.

 

19. Tag Samstag, 30.08.14

Vancouver – Freizeit oder Stadtführung

Im Westen wunderbare Sandstrände am Pazifik, im Norden die Berge und im Osten das fruchtbare Fraser Valley – in dieser einzigartigen Kulisse liegt Vancouver, die Perle am Pazifik. Lassen Sie sich von Herrn Schneider diese einzigartige Metropole zeigen oder erleben Sie „Ihr Vancouver“ ganz individuell nach Ihrem Geschmack.

Übernachtung im Hotel Mariott Pinnacle, Vancouver.

 

20. Tag Sonntag, 31.08.14

Vancouver – Frankfurt

Genießen Sie Ihre Zeit in Vancouver bei einem Bummel über die Robson Street, Vancouvers Antwort auf den Rodeo Drive! Shopping vom Feinsten. Oder beobachten Sie von der Terrasse einer der vielen Cafés die Flanierenden vor den Boutiquen, viel Vergnügen!

Am späten Nachmittag geht Ihr Flug zurück nach Frankfurt.

 

21. Tag Montag, 01.09.14

Ankunft in Frankfurt

 

MS Statendam S-Klasse *****

Die perfekt proportionierten und kürzlich überarbeiteten Schiffe der S-Klasse garantieren dank ihres großzügigen Raumund Komfortangebotes und den neuesten „Signature-of- Excellence“- Ausstattungsmerkmalen und Annehmlichkeiten ein unvergleichliches Erlebnis an Bord. Elegante Speisesäle, großflächige Decks aus Teakholz, geräumige Kabinen sowie neue Restaurants und im Herzen des Schiffs das dreistöckige Atrium garantieren eine besondere Atmosphäre. Das Van Gogh Theater ist ein Kunstwerk in sich, welches dem holländischen Künstler und seinen berühmten Gemälden „Sternennacht“ und „Schwertlilien“ ein unvergessliches Denkmal setzt.

Ausstattung

Restaurants

Hauptrestaurant, 2 Spezialitätenrestaurants: Canaletto und Pinnacle Grill (gegen Gebühr), Lido Buffetrestaurant, Terrace Grill an Deck

 

Sport & Wellness

2 Pools (einer davon mit Glasschiebedach), 3 Jacuzzies, The Greenhouse Spa & Salon mit Therapieräumen, Sauna, Massage, Thermalbädern, Hydro Pool, Fitness Center.

 

Unterhaltung

Show-Lounge auf zwei Ebenen, Piano-Bar, Crow’s Nest, Ocean Bar, Explorer’s Lounge, Sea View Lounge, Nightclub, Spezialitätenbars Champagne, Martinis und Spirits & Ales, Explorations Café, Neptune Lounge, Pool-Bar.

 

Sonstiges

Internet Center mit Digital Workshop, Bibliothek, Casino, Einkaufsarkaden, Culinary Arts Center Vorführküche, Wäscherei, Hospital

 

Eingeschlossene Leistungen

  • Informationsabend und Informationsmaterial
  • Reisebegleitung durch Herrn Rüdiger Schneider
  • Flughafen, Westerwald
  • Flug mit Condor nach Anchorage und ab Vancouver
  • und Sicherheitsgebühren (Stand 10/2013)
  • Kreuzfahrt mit 7 Übernachtungen und Vollpension auf der MS Statendam (S-Klasse *****) in der gebuchten Kabinenkategorie(angegebene Uhrzeiten vorbehaltlich Änderungen)
  • Stadtrundfahrt Anchorage
  • 12 Nächte in den angegebenen Hotels oder ähnlich
  • 12 x Frühstücksbuffet
  • Gepäckträgergebühren (max. 1 Gepäckstück pro Person in den Hotels)
  • Alle Transfers und Touren in landesüblichen, klimatisierten Bussen
  • Zugfahrt Anchorage – Denali Nationalpark Goldstar Service
  • Fährüberfahrt Vancouver – Victoria – Vancouver
  • Eintrittsgebühren
  • Tundra Wildlife Tour, Alaska Wildlife Conservation Center,
  • Butchart Gardens, Snow Coach, Tour auf dem Athabascan Gletscher, Grouse Mountain, Capilano Suspension Bridge
  • Nationalparkgebühren
  • Deutschsprachige Reiseleitung von Tag 1 bis Tag 6
  • Reiseführer, Reiseunterlagen
  • Insolvenzversicherung

Ihr Reisepreis:

5695,- Euro pro Person im Doppelzimmer/ Doppelkabine Innen (Kat.J/K/L)

5795,- Euro pro Person im Doppelzimmer/ Doppelkabine Außen (Kat. E/EE/F/FF)

 

Einzelzimmer/Einzelkabinenzuschlag:

2.100,- Euro (Innenkabine)

2.300,- Euro (Außenkabine)

Mindestteilnahmerzahl: 15 Personen

Programmverlauf vorbehaltlich Änderungen.

Gesonderte Rücktrittsbedingungen für diese Reise erhalten Sie mit Ihrer Reiseanmeldung. Ansonsten gelten die Reise- und Teilnahmebedingungen von DERTOUR.

 

Nähere Informationen und Anmeldung zur Reise erhalten Sie gerne bei:

Mosaik Reisen Beate Neitzert

In der Butterwiese 12 · 56317 Urbach

Telefon 0 26 84 - 9 77 42 42

info@mosaikreisen.eu

www.mosaikreisen.eu